Februar 17th, 2010 by Mathias



Bild:©expedia.de

Das durch Fernsehen und Rundfunk auch in Deutschland bekannt gewordene Expedia.de ist ein seit 1999 aktives Online-Reisebüro, das ein Ableger des amerikanischen Expedia.com ist, dessen Firmensitz sich in Bellevue (Washington) befindet, und laut eigenen Angaben das viertgrößte Reisebüro in den Vereinigten Staaten darstellt.

Neben dem Ableger in Deutschland ist Expedia unter anderem auch noch in mehreren anderen europäischen Ländern wie Italien, Spanien oder Frankreich tätig, und hat zudem Vertretungen in Japan, China und Australien.

Wikipedia.de wirbt mit dem Slogan “Reisen. Wie, wann, wohin Du willst” und bietet auf seiner Homepage neben den klassischen Leistungen wie Flügen, Hotelübernachtungen und diversen Reiseangeboten (Pauschalreisen, Kreuzfahrten, Familienurlaube) auch die Möglichkeit, einen Mietwagen zu buchen, Eintrittskarten für Musicals und ähnliche Veranstaltungen zu ordern oder bestehende Urlaubsangebote zu vergleichen.

Des weiteren besteht die Möglichkeit, in einem Stichwortverzeichnis gezielt nach bestimmten Begriffen, die eventuell bei der Urlaubsplanung hilfreich sind zu suchen, wie beispielsweise “Cluburlaub”, “Reisewetter”,
Anzeige:

Buchen Sie jetzt Ihre Reise ins Glück: Zur Übersicht …

“Gesundheitsbestimmungen” oder “Einfuhrbestimmungen” . Auch hat der Kunde die Option, sein Feedback über Inhalt, Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit der Internetseite abzugeben oder auf eventuelle Probleme hinzuweisen, die während seines Besuches auf Wikipedia.de auftraten.





Hinterlasse eine Meinung